"Fallout 4" erhält großes Grafik-Upgrade auf PS4 Pro und PC

31. Jänner 2017, 11:16
127 Postings

Update 1.9 und kostenloses High-res-Pack als "Dankeschön" für die Fans angekündigt

Mit dem für Anfang Februar angekündigten Update 1.9 erhält das 2015 erschienene Rollenspiel "Fallout 4" grafische Verbesserungen unter PlayStation 4 Pro und PC.

Nutzer der PS4 Pro dürfen sich auf eine 50 Prozent höhere native Auflösung von 1440p freuen sowie erweiterte Lichteffekte und eine höhere Sichtweite was die Darstellung von Bäumen, Gras, Objekten und computergesteuerten Charakteren betrifft.

High-res-Pack

Besitzer leistungsstarker PCs haben ebenfalls Grund zur Vorfreude: Parallel zum Update wird als Dankeschön an die treuen Fans ein optionales "High resolution texture pack" für "Fallout 4" ausgeliefert, das die komplette Spielwelt in hübschere Kleider hüllt.

Das Paket fasst satte 58 GB an Daten. Spielern wird ein Rechner mit Intel-Core-i7-5820K-Prozessor oder besser sowie eine Grafikkarte vom Schlage GTX 1080 8GB oder AMD Radeon RX 490 8GB und mindestens 8 GB Arbeitsspeicher empfohlen. (zw, 31.1.2017)

Hinweis im Sinne der redaktionellen Leitlinien: Manchmal bauen wir Amazon-Links in unsere Artikel ein. Wenn Sie über diese Links ein Produkt erwerben, erhält DER STANDARD eine kleine Kommission von Amazon und Sie helfen uns dabei, unsere journalistische Arbeit zu finanzieren.

Links

Fallout 4 (Amazon)

Nachlese

"Fallout 4" im Test: Postapokalypse für alle

  • Screenshot vom Grafik-Upgrade für PS4 Pro
    foto: fallout 4

    Screenshot vom Grafik-Upgrade für PS4 Pro

  • Screenshot vom High-res-Pack für PC
    foto: fallout 4

    Screenshot vom High-res-Pack für PC

Share if you care.