Android 7.1.2 Beta veröffentlicht, streicht Support für Nexus 6 und 9

31. Jänner 2017, 10:57
74 Postings

Mehr als zwei Jahre alte Geräte erhalten künftig nur mehr Sicherheitsaktualisierungen

Mit Android 7 "Nougat" hat Google auch eine Änderung seines Release-Rhythmus vorgenommen. Zwischen den großen, jährlichen Plattform-Updates gibt es mittlerweile nicht nur monatliche Sicherheitsaktualisierungen sondern auch regelmäßige Wartungs-Update, die neben Fehlerbereinigungen auch schon mal das eine oder andere neue Feature mit sich bringen. Nun steht die nächste solche Version an.

Android 7.1.2

In einem Blogeintrag kündigt Android-Chefentwickler Dave Burke eine erste Beta-Version von Android 7.1.2 an. Konkrete Details zu den Neuerungen nennt er dabei nicht, sondern spricht nur von allgemeine Optimierungen und kleineren Verbesserungen für Nutzer sowie Netzanbieter.

Nexus 6 und Nexus 9

Was allerdings sofort auffällt, ist die Liste der von Google selbst unterstützten Geräte: Sollen doch sowohl Nexus 6 als auch Nexus 9 das Update nicht mehr erhalten. In einem Statement gegenüber Arstechnica bestätigt das Unternehmen diese Entscheidung, beide Geräte sollen bis zum Auslaufen ihres Support Ende des Jahres nur mehr die monatlichen Sicherheitsaktualisierungen bekommen.

Beta-Programm

Interessierte können sich über das Android-Beta-Programm für den Test anmelden, so sie das richtige Smartphone oder Tablet ihr eigen nennen. Vorerst wird die Android 7.1.2 Vorversion nur für Pixel, Pixel XL, Pixel C, und den Nexus Player angeboten, Nexus 5X und Nexus 6P sollen die Beta aber zu einem späteren Zeitpunkt erhalten. Nach der Anmeldung für das Beta-Programm sollten die Geräte das Update eigentlich umgehend geliefert bekommen, zur Zeit ist dies aber noch blanke Theorie: offenbar hat Google nämlich noch nicht mit der Softwareauslieferung begonnen. Besonders ungeduldige Naturen können zu einem Factory Image greifen, das wie gewohnt zum Download steht.

Bugs

Google verweist darauf, dass bei einer solchen Beta natürlich noch Fehler zu erwarten sind. Einige davon sind bekannt, und werden in den Release Notes angeführt. So kann es etwa zu Problemen mit der WLAN-Verbindung kommen, beim Pixel C werden wiederum die Quick Settings zum Teil nicht angezeigt.

Wann die fertige Version von Android 7.1.2 schlussendlich zum Download stehen wird, verrät das Unternehmen bislang nicht. Angesichts der üblichen Zeitabläufe erscheint aber ein Release Termin Anfang März realistisch. (Andreas Proschofsky, 31.1.2017)

  • Android 7 trägt den Codenamen "Nougat".
    foto: andreas proschofsky / standard

    Android 7 trägt den Codenamen "Nougat".

Share if you care.