Nach 24 Jahren: Dienstältester Server der Welt wird abgeschaltet

31. Jänner 2017, 09:35
335 Postings

System von Stratus läuft bisher ohne Probleme – Seit Anfang der 2000er-Jahre keine Updates mehr

Angesichts der raschen Weiterentwicklung in der Computerbranche klingt es schon fast unglaublich: Seit 24 Jahren läuft beim US-amerikanischen Unternehmen Great Lakes Works EGL derselbe Server – und zwar durchgehend. Zur Erinnerung: Als der Computer im Jahr 1993 erstmals gestartet wurde, stand Bill Clinton am Anfang seiner ersten US-Präsidentschaft und Microsoft vor der Veröffentlichung von Windows NT 3.1. All das ist längst Geschichte, der Server ist aber weiterhin in Betrieb – zumindest noch.

Hardware

Bei dem Rechner handelt es sich um einen fehlertoleranten Server der Firma Stratus, bei dem einzelne Bestandteile im laufenden Betrieb ausgewechselt werden können. Zwar gibt es vom Hersteller selbst keinerlei Support mehr, aber der zuständige IT-Administrator, Phil Hogan, hat von Drittanbietern immer wieder passende Hardware zukaufen können. 80 Prozent der Hardware würden aber weiterhin dem Originalzustand entsprechen, betont Hogan.

Software

Als Betriebssystem kommt ein proprietäres OS von Stratus namens VOS zum Einsatz. Dieses hat zwar seit den frühen 2000er-Jahren keinerlei Updates bekommen, die Software ist aber mittlerweile so selten, dass der Rechner noch nie zum Ziel eines Angriffs wurde. Zudem habe die hohe Stabilität der Software dazu beigetragen, dass der Server noch immer läuft, es gebe bis heute keinerlei Nutzerbeschwerden, betont Hogan.

Shutdown

Und doch soll diese Erfolgsgeschichte schon bald ein Ende finden: Laut dem Bericht von "Computerworld" soll der Server nämlich diesen April endgültig deaktiviert und durch neuere Hardware ersetzt werden. Dass diese ähnlich lange ihre Arbeit verrichten wird, darf dabei allerdings bezweifelt werden. (red, 31.1.2017)

  • Ein Server (leider nicht der im Artikel erwähnte, da wir von diesem kein Foto besitzen).
    foto: jon elswick / ap

    Ein Server (leider nicht der im Artikel erwähnte, da wir von diesem kein Foto besitzen).

Share if you care.