Schweizer Netcetera kauft österreichische Nexperts

30. Jänner 2017, 11:24
posten

Softwarefirma übernimmt österreichischen Digitale-Geldbörse-Anbieter

Die Schweizer Softwarefirma Netcetera übernimmt per sofort die österreichische Nexperts, einen Anbieter einer digitalen Geldbörse, mit der Nutzer unterwegs vom Handy aus zahlen können.

Bereits heute nutzten mehr als 12 Millionen Karteninhaber die Systeme von Netcetera beim Einkaufen im Internet, heißt es am Montag in einer Mitteilung. Durch die Übernahme von Nexperts könne Netcetera eine integrierte Gesamtlösung anbieten, die auch das Bezahlen mit dem Smartphone an Bezahlterminals umfasst.

100 Prozent der Aktien

Der Mitteilung zufolge übernimmt Netcetera 100 Prozent der Aktien von Nexperts. Zum Kaufpreis werden keine Angaben gemacht. Durch den Zusammenschluss würden die Unternehmen zum führenden europäischen Anbieter für digitale Bezahllösungen.

2015 gründete Netcetera zusammen mit den im Kreditkartengeschäft tätigen Firmen Aduno und Swisscard das digitale Portemonnaie Swiss Wallet. Laut Aduno-Manager Roland Zwyssig arbeitet Nexperts bereits seit längerem an der Weiterentwicklung von Swiss Wallet mit. Dieser Zusammenschluss von Netcetera und Nexperts verstärke die Schlagkraft der beiden Unternehmen im Bezahlmarkt, erklärte Zwyssig in der Mitteilung. (APA, 30.1. 2017)

    Share if you care.