Microsoft hat Surface 3 aus Angebot entfernt

30. Jänner 2017, 09:01
13 Postings

Produktion war bereits im vergangenen Jahr eingestellt worden

Microsoft hat das Surface 3 aus mehreren seiner Online-Shops entfernt. Das Gerät war schon zuvor teilweise nicht mehr erhältlich. Im Sommer hatte das Unternehmen angekündigt, die Produktion zu Jahresende einzustellen. Nun wird es im US- und auch im österreichischen Shop nicht mehr aufgeführt, wie zuerst "OnMsft" entdeckt hat. In Deutschland wird es vorerst noch gelistet.

Aktuell zwei Surface-Modelle im Shop

Microsoft hatte zuletzt mit den Quartalszahlen bekannt gegeben, dass das Geschäft mit den Surface-Geräten im vergangenen Jahr zurückgegangen war. Aktuell listet das Unternehmen in seinem österreichischen Store das Surface Book ab 1.530 Euro und das Surface Pro 4 ab 900 Euro. Das Surface 3 war als ältestes der drei Modelle günstiger angeboten worden.

Beobachter erwarten, dass das Unternehmen in Kürze ein neues Gerät vorstellen wird. So gibt es schon seit geraumer Zeit Gerüchte über ein neues Surface Phone. Microsoft arbeitet an der Unterstützung von Windows 10 für ARM-Prozessoren. Damit könnten Smartphones zu vollwertigen Computern umfunktioniert werden. Im Dezember hatte das Unternehmen zudem neue Laptops mit Sim-Karten und stromsparenden ARM-Prozessoren in Aussicht gestellt. (red, 30.1.2017)

  • Microsoft hat das Surface 3 eingestellt.
    foto: standard/pichler

    Microsoft hat das Surface 3 eingestellt.

Share if you care.