Hobbyskirennen am Nassfeld forderte fünf Verletzte

28. Jänner 2017, 18:02
2 Postings

Drei Skiläufer mit dem Hubschrauber ins Spital geflogen

Hermagor – Bei der "Nassfeld Trophy", einem Hobbyskirennen im Skigebiet Nassfeld in Hermagor, sind am Samstag mehrere Skiläufer bei Stürzen und Kollisionen teils schwer verletzt worden. Drei Menschen mussten nach Angaben der Polizei mit Rettungshubschraubern ins Krankenhaus geflogen worden, unter ihnen ein 18-jähriger Brite und ein sieben Jahre altes Mädchen.

Die beiden waren, bei der Abfahrt, an der insgesamt rund 600 Hobbysportler teilnahmen, ebenso wie ein 42 Jahre alter Klagenfurter selbst zu Sturz gekommen. Sie wurden in die Spitäler nach Villach und Klagenfurt geflogen. Ein weiterer Unfall geschah bei einem Überholvorgang auf der Strecke. Ein 24-Jähriger aus Melk in Niederösterreich kollidierte mit einem 46 Jahre alten Skifahrer aus Villach. Beide stürzten, der Niederösterreicher musste mit der Rettung ins Krankenhaus gebracht werden. (APA, 28.1.2017)

Share if you care.