Steyr: Mann wollte auf Balkon der Freundin klettern und stürzte ab

28. Jänner 2017, 11:46
3 Postings

Mit Verdacht auf Schädelbasisbruch in Landeskrankenhaus Steyr eingeliefert

Steyr – Beim Versuch, von außen über die Dachrinne auf den Balkon der Freundin im zweiten Stock zu gelangen, dürfte am Freitagabend ein Mann in Steyr abgestürzt sein. Das teilte die Polizei am Samstag mit. Der Mann wurde mit Verdacht auf einen Schädelbasisbruch in das Landeskrankenhaus Steyr eingeliefert.

Ursprünglich war die Polizei gerufen worden, weil der Mann angeblich von einer Leiter gestürzt sei. Das Opfer lehnte jede Hilfe ab. Im Zuge der Versorgung des Verletzten durch den Notarzt erzählte die Freundin der Polizei den Unfallhergang. Der Mann habe nach einem Streit versucht, von außen auf den Balkon zu gelangen und sei dabei vermutlich abgestürzt.

Sie habe ihren Freund am Boden liegend gefunden und den Polizeinotruf gewählt, dann aber wieder aufgelegt, weil der Mann vehement dagegen gewesen sei. Erst als sie in der Wohnung den enormen Blutverlust des Mannes bemerkt habe, verständigte sie die Polizei, gab die Frau an. Die Ermittler sicherten Spuren, um den Unfallhergang zu rekonstruieren. (APA, 28.1.2017)

Share if you care.