Liendl schießt 1860 München zum Sieg

27. Jänner 2017, 22:52
7 Postings

Österreicher trifft bei Pereira-Debüt zum 2:1 in 86 Minute

München/Wien – Michael Liendl hat beim Rückrundenstart der 2. deutschen Fußball-Bundesliga 1860 München zum Sieg geschossen. Bei der Premiere von Trainer Vitor Pereira gelang dem eingewechselten Österreicher (58.) im Derby gegen Greuther Fürth in Überzahl mit einem platzierten Schuss (86.) aus 16 Metern das Siegestor für die "Löwen". Bei Fürth hatte zuvor (78.) Robert Zulj eine gute Konterchance ausgelassen.

1860 setzte sich damit etwas von den Abstiegsplätzen ab und rückte in der Tabelle als 13. bis auf zwei Punkte an Fürth heran. Union Berlin mit seinen gleich vier Österreichern siegte zu Hause gegen Bochum mit 2:1 und startete als Vierter erfolgreich ins Aufstiegsrennen. Sandhausen setzte sich dank einer guten Defensivleistung, an der auch Tormann Marco Knaller beteiligt war, in Düsseldorf bei der Fortuna klar mit 3:0 durch. (APA, 27.1.2017)

Share if you care.