Kriselnder Industrieriese Toshiba geht ans Tafelsilber

    27. Jänner 2017, 14:32
    posten

    Konzern will Chip-Kerngeschäft bis April abspalten – Teile der Sparte vor Verkauf

    Unter dem Druck milliardenschwerer Abschreibungen auf sein US-Geschäft mit Atomkraftwerken will sich der japanische Industriekonzern Toshiba von Teilen seiner Halbleiter-Sparte trennen. Das Kerngeschäft solle zunächst abgespalten werden, teilte das japanische Unternehmen am Freitag mit.

    Anschließend könnte rund ein Fünftel der Chip-Produktion für umgerechnet mehr als 1,6 Mrd. Euro verkauft werden. Insidern zufolge haben unter anderem Finanzinvestoren Interesse angemeldet.

    Die Chip-Sparte ist das Filetstück von Toshiba und ihr Verkauf ein drastischer Schritt. Der von einem Bilanzskandal geschwächte Konzern sieht sich dazu gezwungen, weil ihn explodierende Kosten bei der erst 2016 in den USA zugekauften AKW-Tochter in Bedrängnis bringen.

    Kartellrechtliche Einwände

    Als Interessenten für das Chip-Geschäft werden die Beteiligungsgesellschaften Silver Lake und Permira gehandelt. Aber auch Western Digital, mit dem Toshiba eine Fabrik betreibt, soll den Finger gehoben haben. Allerdings könnten hier kartellrechtliche Einwände den Branchenpartnern einen Strich durch die Rechnung machen. Zumal Toshiba kräftig aufs Tempo drückt und das Geschäft noch in dem bis Ende März laufenden Geschäftsjahr abschließen will.

    Die Zeit drängt, weil die drohenden Abschreibungen Toshiba sonst finanziell handlungsunfähig machen könnten. Die Höhe der Belastung steht noch nicht fest. Es wird damit gerechnet, dass Toshiba die Summe am 14. Februar bekanntgeben wird. Noch bevor der Traditionskonzern seinen Bilanzskandal von 2015 richtig verkraftet hatte, rutschte er nach dem Zukauf in den USA 2016 noch tiefer in die Krise. Die Chip-Sparte nach Samsung Electronics der weltweit größte Hersteller von NAND-Halbleitern, die vor allem in USB-Sticks, SD-Karten und MP3-Playern zum Einsatz kommen. Toshiba stellt auch Laptops, Industrieanlagen, Aufzüge und Waschmaschinen her. (APA, 27.1. 2017)

    Link

    Toshiba

    • Artikelbild
      foto: apa
    Share if you care.