Real will die Wiedergutmachung

27. Jänner 2017, 12:17
3 Postings

Madrilenen nach Cup-Out im Heimspiel gegen Real Sociedad gefordert

Madrid – Nach den jüngsten Rückschlägen will Real Madrid in der spanischen Fußball-Meisterschaft zurück in die Spur finden. Im Heimspiel am Sonntag gegen Real Sociedad ist ein voller Erfolg eingeplant, um die ersten Verfolger FC Sevilla und FC Barcelona auf Distanz zu halten und Wiedergutmachung für das Cup-Viertelfinal-Out gegen Celta Vigo zu betreiben.

Die "Königlichen" holten aus den vergangenen fünf Pflichtspielen lediglich einen Sieg, wodurch nicht nur der Triple-Traum endete, sondern auch der Vorsprung in der Liga schmolz – nach Verlustpunkten gerechnet liegt Real vier Zähler vor dem FC Sevilla und fünf Punkte vor dem FC Barcelona. "Aber vor uns stehen noch viele Aufgaben. Wir können noch zwei Wettbewerbe gewinnen und werden alles dafür geben", versprach Trainer Zinedine Zidane, dessen Club im Champions-League-Achtelfinale auf Napoli trifft.

Am Sonntag wartet auf den Rekordmeister im Estadio Bernabeu ein Gegner, der zuletzt unter die Räder kam. Real Sociedad kassierte am Donnerstag im Cup-Viertelfinal-Rückspiel eine 2:5-Niederlage beim FC Barcelona. Allerdings präsentierten sich die Basken in der Meisterschaft bisher in starker Verfassung und liegen auf Platz fünf.

Barcelona bekommt es auswärts mit dem Tabellen-13. Betis Sevilla zu tun, der FC Sevilla tritt bei Espanyol Barcelona an. (APA, 27.1.2017)

Share if you care.