Streetstyle in Paris: Nackte Knöchel und feministische T-Shirts

Ansichtssache27. Jänner 2017, 16:20
42 Postings

Wie Models und Besucherinnen sich während der Modewoche anziehen – eine Bilderschau

Während der Couture-Woche kommt neben den exklusiven Roben auf dem Laufsteg der Streetstyle nicht zu kurz. Wie Models und Besucherinnen sich während der Modewoche anziehen – eine Bilderschau.

stefano coletti

"We should all be feminists": dieses T-Shirt (von Dior) ist momentan ein Bestseller – und wurde auch schon auf Anti Trump-Protesten getragen.

1
stefano coletti

Karl Lagerfeld schnürte seinen Models bei Chanel diesmal durchgehend Gürtel um. Funktioniert auch auf der Straße.

2
stefano coletti

Jacken und Mäntel lässig von den Schultern rutschen zu lassen, ist eine Kunst. Während der Modewochen immer wieder erprobt.

3
stefano coletti

Das Prinzip lässt sich auch auf Tarnmäntel ...

4
stefano coletti

... Steppjacken ...

5
stefano coletti

... oder Bomberjacken anwenden.

6
stefano coletti

Die aufgeblasene Bomberjacke gehört heute zu den beliebtesten Kleidungsstücken – hat zuletzt auch der Google Fashion Trend Report bekannt gegeben.

7
stefano coletti

Obendrüber lang, untendrunter kurz – selbst während der Modewoche im Januar keine große Sache.

8
stefano coletti

Es geht natürlich auch praktischer: Mit Mickey Mouse-Mütze zur Lammfelljacke ...

9
stefano coletti

... oder Felljacke zum Motorradhelm.

10
stefano coletti

Blaues Zaumzeug von Margiela auf dem Kopf: Wenn Models aus den Shows kommen, sind die Überreste oft noch danach auf der Straße zu bestaunen ...

11
stefano coletti

... so wie das artifizielle Make Up aus der Margiela-Show.

12
stefano coletti

Nackte Knöchel und ausgefranste Jeans-Säume – wer während der Modewoche unterwegs ist, demonstriert gern modische Robustheit. (red, 28.01.2017)

Dreadlocks unterm Hut: So sahen die Männer auf der Modemesse Pitti aus

13
    Share if you care.