Orbi Tower: Dachgleiche für Büroturm

26. Jänner 2017, 14:38
10 Postings

Der 102 Meter hohe Turm verspricht die "neue Arbeitswelt"

"Von hier oben sieht man bis zum Schneeberg", schwärmt Mathias Waibel, Geschäftsführer von Swiss Town Consult, bei einer Baustellenführung für Journalisten im 25. Stockwerk des Orbi Tower im Viertel TownTown in Wien-Landstraße. Nach 25 Monaten Bauzeit wird das 102 Meter hohe Bürohaus im Sommer 2017 eröffnet, vor wenigen Tagen wurde Dachgleiche gefeiert. Auftraggeber des Turms sind die Wiener Stadtwerke und Swiss Town Consult, geplant wurde er von Zechner & Zechner.

Von 28 Ober- und drei Untergeschoßen sind 25 Etagen mit je 800 Quadratmeter Fläche für Büroräume vorgesehen. Dort soll die vieldiskutierte "neue Arbeitswelt" Einzug halten. Ganz konkret kann sich jeder Mieter aussuchen, wie er seine Büroräume gerne hätte – vom Großraumbüro bis zur klassischen kleinteiligen Aufteilung ist alles möglich.

Pulsmessgeräte im Stiegenhaus

Technisch sei das Gebäude in Wien einzigartig, sagt Waibel: "Wir haben Glasfaserkabel in allen Stockwerken, WLAN, eine zentrale Serveranlage und Mobilfunkverstärker für alle Netze auf allen Etagen." Besonderes Goodie für sportbegeisterte Büroarbeiter sind Pulsmesser im Stiegenhaus, die zu mehr Bewegung im Alltag animieren sollen.

"Der Verwertungsstand liegt aktuell bei 50 Prozent", sagt Waibel, das Interesse sei groß. Zu den Mietpreisen könne er keine Angaben machen, "sie richten sich individuell nach der Größe des Unternehmens und der Mietdauer."

Vonseiten der Stadt Wien freut man sich vor allem darüber, dass "so ein Projekt ohne fünf Bürgerinitiativen verwirklicht werden konnte und ohne, dass man gleich wieder die Naturschützer am Hals hat", so Bezirksvorsteher Erich Hohenberger. (bere, 26.1.2017)

  • Im Sommer soll der Büroturm bezogen werden.
    visualisierung: zechner & zechner

    Im Sommer soll der Büroturm bezogen werden.

Share if you care.