"Ghost Recon Wildlands": Beta-Test und neue Videos zum Kartell-Shooter

30. Jänner 2017, 11:23
36 Postings

Bis zu vier Spieler sollen den Titel gemeinsam im Koop-Modus auf einer Plattform anspielen können

Ubisoft hat einen Closed-Beta-Test zu "Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands" angekündigt. Vom 3. bis zum 6. Februar wird man auf der PlayStation 4, Xbox One und PC den kooperativen Shooter im Drogenkrieg-Setting ausprobieren können. Passend dazu veröffentlichte der Hersteller drei neue Gameplay-Videos.

ubisoft
Die peruanische Verbindung-Mission

Beta verfügbar

Spieler die gern einen Blick in das Leben eines Ghosts werfen möchten, können sich ab sofort für die Closed Beta registrieren. Jeder ausgewählte Spieler hat dann die Möglichkeit bis zu drei Ubisoft-Freunde in sein Team einzuladen, sofern diese auf der gleichen Plattform spielen.

ubisoft
Die offene Welt der Wildlands

Ghosts vs. Drogenkartell

In der Closed Beta befinden sich die Spieler in einem Bolivien der Zukunft, in der bergigen Provinz Itacua. Als Ghosts müssen sie zusammenarbeiten, um die Mitglieder des Santa Blanca-Drogenkartells zu eliminieren und die kriminelle Organisation Schritt für Schritt zu zerschlagen.

ubisoft us
Spieler können individuelle Anpassungen vornehmen

Koop oder Singleplayer

Genauso wie es im finalen Spiel sein wird, kann man den kompletten Inhalt der Beta im Vier-Spieler- oder im Einzelspielermodus bestreiten. Dabei stehen Fahrzeuge, taktische Ausrüstungen und Waffen zur Verfügung, um den Auftrag zu erfüllen.

Die offene Spielwelt unterstützt verschiedene Spielstile, während die Vorgehensweisen bei allen Missionen frei gewählt werden können. (red, 26.1.2017)

  • Artikelbild
    foto: ubisoft
  • Artikelbild
    foto: ubisoft
  • Artikelbild
    foto: ubisoft
  • Artikelbild
    foto: ubisoft
Share if you care.