"Everywhere" angekündigt: Neues Open-World-Game hochrangiger "GTA"-Veteranen

31. Jänner 2017, 13:20
22 Postings

"GTA"-Produzent gründet mehrere neue Studios für PC-, Konsolen- und VR-Spiele

Der ehemalige Produzent der "Grand Theft Auto"-Serie und ehemalige Rockstar North-Präsident Leslie Benzies hat nach der Trennung von seinem langjährigen Arbeitgeber zusammen mit weiteren Ex-"GTA"-Entwicklern ein neues Videospielprojekt namens "Everywhere" angekündigt.

Gleichzeitig hat Benzies insgesamt fünf neue Firmen in Großbritannien und den USA gegründet, die verschiedenste Videospiele für Konsolen, PC und mobile Geräte und auch Hardware und Software für Virtual-Reality-Erlebnisse entwickeln sollen. Eines dieser Projekte trägt den Namen "Time for a New World".

Neue Welt

Mit dem Debütwerk "Everywhere" scheinen Benzies und dessen Entwicklerkollegen Matthew Smith und Colin Entwistle an die Erfahrungen mit "Grand Theft Auto Online" anknüpfen zu wollen. "Es ist ein Videospiel, das die echte Welt simuliert und sie mit der virtuellen Welt verschmelzt", heißt es in der noch sehr knappen Beschreibung. "Lebe deine eigenen Geschichten, während du in unserer lebst."

Worum es in dem Spiel genau gehen wird, bleibt abzuwarten. Das technische Grundgerüst wird Amazons Entwicklungssoftware Lumberyard stellen, die tief in Amazons Clouddienste und Twitch integriert ist. Ein angepeiltes Veröffentlichungsdatum wurde noch nicht verraten. (zw, 31.1.2017)

  • Artikelbild
    foto: rockstar games
  • Artikelbild
    foto: everywhere
Share if you care.