Google I/O 2017: Vom 17.-19. Mai in Mountain View

25. Jänner 2017, 12:26
3 Postings

Android-Hersteller veröffentlicht Termin für seine Entwicklerkonferenz als Rätsel, Community knackt

Die Zeiten, in denen die Google I/O die einzige Konferenz des Softwareherstellers war, mögen zwar vorbei sein. Trotzdem bleibt die I/O der zentrale Event des Google-Jahres, was hier verkündet wird, gibt die Richtung für die Entwicklungen der folgenden Monate vor.

Rätselraten

Nun verrät Google den Termin für die diesjährige Ausgabe der Konferenz – allerdings auf gewohnt verspielte Weise. Über ein mehrstufiges Rätsel konnten sich Interessierte an der Jagd auf den Konferenztermin beteiligen. Kurz danach war es aber schon den ersten gelungen, den Code zu knacken, und so sind Ort und Zeitraum nun bekannt.

Vom 17.-19. Mai findet die Google I/O 2017 statt, wie schon im Vorjahr hat man dabei das Shoreline Amphitheatre in Mountain View als Veranstaltungsort gewählt. Dieses liegt direkt neben dem Google-Hauptquartier.

Was es dabei zu sehen geben wird, ist derzeit natürlich noch nicht bekannt. Allerdings hat Google in den letzten Jahren seinen Fokus auf Consumer-Technologien wie Android, Chrome und den Google Assistant noch weiter geschärft. Für Business-Services wie die Google Cloud gibt es hingegen heuer, im März, erstmals eine eigene Konferenz. Insofern ist davon auszugehen, dass auch heuer wieder Android und Co. im Fokus stehen werden. (Andreas Proschofsky, 25.1.2017)

  • Die Google I/O 2017 findet wieder direkt neben der Google-Zentrale statt
    foto: stephen lam / reuters

    Die Google I/O 2017 findet wieder direkt neben der Google-Zentrale statt

Share if you care.