Slowenin Ana Roš ist beste Köchin 2017

24. Jänner 2017, 18:53
21 Postings

Sie führt das Restaurant "Hiša Franko" in Kobarid – Auszeichnung "Best female Chef" wird am 5. April vergeben

Die Slowenin Ana Roš ist beste Köchin 2017, gaben "World's 50 Best Restaurants" am Dienstag bekannt. Die 44-jährige Roš, die eigentlich eine Ausbildung als Diplomatin hat, übernahm im Jahr 2000 gemeinsam mit ihrem Mann Valter – der dort als Sommelier tätig ist – das Hiša Franko in Kobarid. Das Lokal ist seit drei Generationen im Familienbesitz und liegt im slowenischen Soča-Tal.

Die Jury begründete ihre Entscheidung unter anderem mit der Leidenschaft von Ana Roš für die Verwendung lokaler Zutaten und ihren Bestrebungen zur Aufwertung der slowenischen Küche.

Im Vorjahr war Dominique Crenn als "Best female Chef" gekürt worden, 2015 Hélène Darroze.

Vergabe am 5. April

Vergeben wird die Auszeichnung alljährlich bei den "World's 50 Best Awards" – heuer findet die Preisverleihung am 5. April in Melbourne statt.

Wer mehr über Ana Roš erfahren will: Sehr empfehlenswert ist das Porträt über sie in der Reihe "Chef's Table" auf Netflix. (ped, 24.1.2017)

Weiterlesen:

Lokalkritiken über das Hiša Franko

Hiša Franko I: Bitter war's im Soča-Tal

Hiša Franko II: Happy End mit Hundeschwanz und schwarzer Gerste

Hiša Franko: Das zarte Kochen in den Bergen

  • Ana Roš, Autodidaktin und Köchin des Jahres 2017.
    foto: world's 50 best

    Ana Roš, Autodidaktin und Köchin des Jahres 2017.

Share if you care.