Erasmus: Welche Erfahrungen haben Sie dabei gemacht?

Umfrage27. April 2017, 09:00
145 Postings

Neues Land, neue Sprache, neue Erfahrungen: Wie war Ihr Auslandsaufenthalt während des Studiums?

Eine neue Sprache lernen oder Sprachkenntnisse verbessern, in die Kultur eines anderen Landes eintauchen, sich in einer neuen Stadt zurechtfinden, Leute aus anderen Ländern kennenlernen, interkulturelle Kompetenz erwerben und natürlich studieren: Das macht Erasmus aus. Seit 30 Jahren gibt es dieses Austauschprogramm, und es wird von vielen Studierenden gerne für ein oder zwei Semester genutzt. Österreich nimmt seit 1992 am Erasmus-Programm teil.

Der ursprüngliche Gedanke, dass Studierende in einem europäischen Land für begrenzte Zeit studieren können, hat sich weiterentwickelt. So bietet Erasmus+ mittlerweile auch Lehrlingen, Lehrkräften und Personen, die in der Erwachsenenbildung tätig sind, die Möglichkeit der internationalen Berufserfahrung, und das auch über die Grenzen der Europäischen Union hinaus. So beteiligen sich neben den 28 EU-Staaten auch Norwegen, Liechtenstein, Island, Mazedonien und die Türkei am Erasmus+-Programm.

Beliebte Länder und Motivation

6.597 Studierende aus Österreich nahmen im Studienjahr 2014/15 diese Möglichkeit wahr und reisten in 33 Länder. Zu den beliebtesten Zielen zählen Spanien, Frankreich, Schweden, das Vereinigte Königreich und Italien.

Die Motivation für einen Auslandsaufenthalt kann unterschiedlich sein. Sehen die einen hauptsächlich einen Vorteil für die spätere Arbeitssuche, stehen für andere der kulturelle Austausch, das Reisen und auch der Spaß im Vordergrund. Das schöne dabei: Das eine schließt das andere nicht aus.

Welche Erfahrungen haben Sie mit Erasmus gemacht?

Was waren Ihre Gründe, am Erasmus-Programm teilzunehmen? In welches Land sind Sie zum Studieren gereist? Welche Erwartungen hatten Sie an Ihren Auslandsaufenthalt – und wurden diese erfüllt? Wie beurteilen Sie das Bildungssystem in Ihrem Gastland im Vergleich zu Österreich? Teilen Sie Ihre Erasmus-Erfahrung im Forum! (Judith Handlbauer, 27.4.2017)

  • Kontakte knüpfen und neue Freunde finden – auch das ist für Erasmus-Studierende wichtig. Sind Sie mit Ihren Bekanntschaften aus der Zeit im Ausland noch in Kontakt?

    Kontakte knüpfen und neue Freunde finden – auch das ist für Erasmus-Studierende wichtig. Sind Sie mit Ihren Bekanntschaften aus der Zeit im Ausland noch in Kontakt?

    Share if you care.