Instant Apps: Google startet App-Nutzung ohne Installation

24. Jänner 2017, 14:06
19 Postings

Testlauf mit ausgewählten Android-Partnern – Soll unmittelbaren Zugriff ermöglichen

Die Vorteile von Apps nutzen zu können, ohne diese installieren zu müssen: Nichts weniger versprach Google im Vorjahr bei seiner Entwicklerkonferenz I/O für sein Betriebssystem Android. Was folgte war allerdings eine unerwartet lange Phase des Wartens, nun wird das Konzept aber endlich Realität.

Testlauf

In einem Blogeintrag gibt Google den offiziellen Startschuss für die Android Instant Apps. Die erste Phase versteht sich dabei allerdings noch als Testlauf, an dem nur ausgewählte Apps teilnehmen dürfen. Dazu zählen etwa Buzzfeed oder Periscope. Ziel der Instant Apps ist es die Hürde App-Installation zu beseitigen.

Dies könnte vor allem für Services interessant sein, die man nur selten nutzt, etwa eine App für das Bezahlsystem eines Parkhauses oder auch eines Supermarkts. Zudem könnten aber beispielsweise auch Nachrichtenseiten die passende App statt der Webseite selbst ausliefern, wenn die User auf einen entsprechenden Link klicken.

Umsetzung

Auf der technischen Seite ist das ganze so implementiert, dass die App in einzelne Bestandteile aufgesplittet wird. Dadurch werden im Bedarfsfall zunächst nur jene Teile heruntergeladen, die die User umgehend benötigen, was die Wartezeit minimiert.

Auslieferung

Die Instant Apps sind Teil der Google Play Services, und werden entsprechend bei bestehenden Geräten automatisch nachgerüstet. Mindestvoraussetzung ist allerdings die Nutzung von Android 5.0 Lollipop oder einer späteren Version von Googles Betriebssystem.

Parallel dazu informiert Google Entwickler darüber, wie sie ihre Programme für Instant Apps vorbereiten können. Ein vollständiges Entwicklungskit soll dann in den nächsten Monaten folgen. (apo, 24.1.2017)

Link

Blogeintrag von Google

Präsentation der Instant Apps auf der Google I/O (Video)

  • Erstmals vergangenen Mai vorgestellt, gibt Google nun den Startschuss für seine Instant Apps.
    foto: google

    Erstmals vergangenen Mai vorgestellt, gibt Google nun den Startschuss für seine Instant Apps.

Share if you care.