Bilder einer Zerstörung

    24. Jänner 2017, 15:07
    4 Postings

    Neu aufgelegte Bildtafel-Sammlung zeigt aktuelle Probleme auf

    Diese Bilder brauchen keinen Begleittext. Ihre Sprache ist deutlich und eindeutig. 1973 zum ersten Mal erschienen, haben sie in der nun vorgelegten Neuauflage nichts an ihrer Stärke verloren. "Alle Jahre wieder saust der Presslufthammer nieder oder Die Veränderung der Landschaft" heißt die Bildersammlung (ab vier Jahren). In sieben großflächigen Illustrationen zeigt Jörg Müller, wie sich ein Flecken Erde über die Jahre verändert.

    1953 herrscht noch Idylle. Kühe grasen, Kinder spielen an einem Teich. Gleiche Landschaft, die Situation im Jahr 1972: Autos brettern über eine Straße, überall Beton, dazwischen ein trauriger Kinderspielplatz. Müllers aktueller Kommentar zu seiner Arbeit von damals fällt ernüchternd aus: "Heute ist der damalige Optimismus einer Zukunftsskepsis und einem viel größeren Umweltbewusstsein gewichen, aber die Zerstörung geht ungebremst weiter, allenfalls mit einem schlechten Gewissen." Nicht nur der Satz sollte nachdenklich machen – die Bildersammlung wirkt. (Peter Mayr, 21.1.2017)

    • Jörg Müller"Alle Jahre wieder saust der Presslufthammer nieder oder Die Veränderung der Landschaft"€ 25,70 /7 Bildtafeln Fischer-Verlag 2016
      foto: fischer verlag

      Jörg Müller
      "Alle Jahre wieder saust der Presslufthammer nieder oder Die Veränderung der Landschaft"
      € 25,70 /7 Bildtafeln
      Fischer-Verlag 2016

    Share if you care.