Auf ein Neues: "Steirerkind" als Auftakt zu zweiter "Landkrimi"-Runde

    24. Jänner 2017, 12:41
    1 Posting

    Dreharbeiten für neue Folge der ORF-Reihe u.a. beim heutigen Skirennen in Schladming

    Wien/Schladming – Zurück zum Ursprung: Die erfolgreiche ORF-"Landkrimi"-Reihe erhält nach dem ersten kompletten Durchlauf, der selbst einen Ausflug nach Südtirol beinhaltete, weiter Zuwachs. Dafür geht man wie schon vor einigen Jahren als erstes in die Steiermark: Miriam Stein und Hary Prinz treffen dort in ihrem zweiten Fall auf ein "Steirerkind", teilte der Sender am Dienstag mit. Gedreht wird seit Sonntag.

    Aufhänger ist dabei ein sehr aktueller: Das Ski-Nachtrennen in Schladming sorgt nämlich nicht nur in der Realität dank Sportstars wie Marcel Hirscher oder Henrik Kristoffersen für Aufregung und Zuschauermassen, auch das Krimigeschehen wird vom sportlichen Trubel bestimmt. Im Film entdeckt man kurz vor dem Rennen nämlich die Leiche des Cheftrainers, was die Ermittler vor einige Herausforderungen stellt. Neider und Feinde sind schnell zur Stelle, wenn es um die Frage möglicher Verdächtiger geht.

    Neben Stein und Prinz als Ermittlerduo stehen u.a. Johannes Zeiler, Christopher Schärf, David Rott und Martina Zinner vor der Kamera. Wie schon beim Erstling "Steirerblut" zeichnet auch diesmal Wolfgang Murnberger für die Regie verantwortlich, das Drehbuch stammt von Agnes Pluch nach einer Vorlage von Krimiautorin Claudia Rossbacher. (APA, 24.1.2017)

    Share if you care.