Kauflaune im Euroraum zieht Anfang 2017 etwas an

23. Jänner 2017, 16:27
posten

Gute Lage am Arbeitsmarkt stabilisiert derzeit

Brüssel – Das Konsumklima in der Eurozone hat sich im Jänner leicht verbessert. Das Barometer für das Verbrauchervertrauen stieg um 0,2 Punkte auf minus 4,9 Zähler, wie die EU-Kommission am Montag mitteilte. Experten hatten mit einem etwas stärkeren Anstieg gerechnet.

Die gute Lage am Arbeitsmarkt stabilisiert derzeit die Kauflaune. In vielen Euro-Ländern ist der private Konsum deshalb die größte Konjunkturstütze, zumal sich die Unternehmen angesichts der schwachen Weltwirtschaft mit Investitionen zurückhalten. Die anziehende Inflation dürfte die Kaufkraft der Verbraucher allerdings zunehmend schmälern. (APA/Reuters, 23.1.2017)

Share if you care.