Putin reist nicht zur Sicherheitskonferenz nach München

23. Jänner 2017, 11:56
35 Postings

Kremlsprecher stellt baldiges Telefonat zwischen russischem Präsidenten und Trump in Aussicht

Moskau/München – Der russische Präsident Wladimir Putin wird nicht an der Münchner Sicherheitskonferenz im Februar teilnehmen. "Das ist im Kalender des Präsidenten nicht vorgesehen", sagte Kremlsprecher Dmitri Peskow am Montag der Agentur Interfax zufolge in Moskau. Im vergangenen Jahr hatte Regierungschef Dmitri Medwedew Russland in München vertreten.

Die diesjährige Sicherheitskonferenz von 17. bis 19. Februar wird besonders im Zeichen des Regierungswechsels in den USA stehen. Für die USA wird der neue Verteidigungsminister James Mattis teilnehmen.

Der russische Präsident werde bald mit seinem neuen Amtskollegen Donald Trump telefonieren, sagte Peskow. Ein Treffen sei jedoch noch nicht geplant. (APA, 23.1.2017)

Share if you care.