Hauser im letzten Rennen vor Heim-WM Zwölfte

21. Jänner 2017, 15:41
posten

Überraschungssieg von Deutscher Nadine Horchler in Antholz

Antholz – Biathletin Lisa Theresa Hauser hat im letzten Weltcup-Einzelrennen vor der Heim-WM ihren nächsten Top-Ten-Platz nur knapp verpasst. Die Tirolerin belegte am Samstag im Massenstart von Antholz Rang zwölf. Den Sieg holte sich völlig überraschend die Deutsche Nadine Horchler, die ohne Schießfehler 3,1 Sekunden vor ihrer Teamkollegin und Gesamtführenden Laura Dahlmeier (3 Strafrunden) triumphierte.

Dritte wurde mit zwei Fehlschüssen Weltcup-Titelverteidigerin Gabriela Koukalova (CZE/+ 8,0 Sek.), die die beiden Deutschen in der Schlussphase noch vorbeilassen musste. Hauser erreichte nach zwei Strafrunden 37,1 Sekunden hinter Horchler das Ziel. Die 30-jährige Siegerin war zuvor noch nie besser als Fünfte gewesen.

Im Anschluss ging in Südtirol auch noch die Herren-Staffel in Szene. Die Damen bestreiten ihren Teambewerb am Sonntag. (APA, 21.1.2017)

Ergebnisse Biathlon-Weltcup vom Samstag in Antholz (ITA):

Damen, Massenstart (12,5 km): 1. Nadine Horchler (GER) 36:11,5 Min. (0 Schießfehler=Strafrunden) – 2. Laura Dahlmeier (GER) + 3,1 Sek. (3) – 3. Gabriela Koukalova (CZE) 8,0 (2) – 4. Kaisa Mäkäräinen (FIN) 13,5 (3) – 5. Marie Dorin Habert (FRA) 19,0 (4) – 6. Alexia Runggaldier (ITA) 24,1 (1). Weiter: 12. Lisa Theresa Hauser (AUT) 37,1 (2)

Weltcup-Gesamtstand nach 15 von 26 Bewerben: 1. Dahlmeier 669 Punkte – 2. Koukalova 652 – 3. Mäkäräinen 637. Weiter: 13. Hauser 319 – 67. Dunja Zdouc 23 – 72. Christina Rieder 20 – 73. Fabienne Hartweger 19 – 76 Julia Schwaiger 13

Share if you care.