Neue Android-Funktion bringt unkompliziertes Tethering

21. Jänner 2017, 11:24
21 Postings

Verbindung ohne Smartphone entsperren zu müssen – vorerst nur für Pixel- und Nexus-Geräte

Android hat eine neue Funktion namens "Instant Tethering" erhalten. Mac- und iPhone-Nutzer kennen ähnliches bereits, so kann hierbei das Tethering über einen Mac aktiviert werden, ohne das Smartphone aus der Tasche zu holen und zu entsperren. Bei Android wird es künftig so handgehabt, dass ein Pop-Up zum Tethering auftaucht, sollte man auf dem verwendeten Gerät nicht online sein.

"Gekoppelt" über Google-Account

Nutzt man also gerade ein Android-Tablet ohne Netz, wird man gefragt, ob man nicht die Internet-Verbindung des Android-Smartphones nutzen möchte. "Gekoppelt" sind die Geräte über einen Google-Account. Die Hotspot-Anfrage wird über Bluetooth abgewickelt. Das Update für die Funktion wird über die Google Play Services eingespielt. Vorerst ist die Funktion allerdings Nexus- und Pixel-Geräten vorbehalten, und auch hier scheint Instant Tethering mit einer serverseitigen Änderungen verbunden zu sein, so dass es noch nicht bei allen Usern klappt.

Kommt Feature für Chrome OS?

Google wollte den Bericht von Android Police vorerst nicht kommentieren. Es bleibt zu hoffen, dass das Feature bald für mehr Geräte ausgeliefert wird und vorallem auch bei Chrome OS Einzug erhält. Dadurch sollte es wie bei macOS und iOS einfach möglich sein, den Laptop mit dem Smartphone zu verbinden ohne vorher das Gerät herauszuholen und zu entsperren. (red, 21.01.2017)

  • "Instant Tethering" wurde mit Google Play Services 10.2 ausgerollt und erlaubt unkompliziertes Tethering zwischen mehreren Android-Geräten.
    foto: andreas proschofsky / standard

    "Instant Tethering" wurde mit Google Play Services 10.2 ausgerollt und erlaubt unkompliziertes Tethering zwischen mehreren Android-Geräten.

    Share if you care.