Toronto Raptors gehen bei Charlotte unter

21. Jänner 2017, 09:59
36 Postings

78:113 war höchste Saisonniederlage – 25. NBA-Einsatz für Jakob Pöltl

Charlotte (North Carolina)/Toronto – Die Toronto Raptors sind in der National Basketball Association (NBA) in der Nacht auf Samstag (MEZ) bei den Charlotte Hornets unter die Räder gekommen. Die Kanadier erlitten mit 78:113 die bisher höchste Saisonniederlage. ÖBV-Center Jakob Pöltl war 9:07 Minuten mit von der Partie.

Der 21-jährige Wiener bilanzierte beim 25. Einsatz in seiner jungen NBA-Karriere mit vier Rebounds und einem blocked shot bei einem Turnover. Er blieb ohne Wurfversuch. Die Guards Kyle Lowry (24) und DeMar DeRozan (23) waren die erfolgreichsten Scorer der Kanadier, die nach der Pause regelrecht vorgeführt wurden. Charlotte entschied die zweiten 24 Minuten mehr als deutlich mit 58:30 für sich. Nach der zweiten Niederlage hintereinander empfangen die Raptors in der Nacht auf Montag die Phoenix Suns.

Im Spitzenspiel der Western Conference setzten sich die Golden State Warriors bei den Houston Rockets ungefährdet 125:108 durch und feierten den sechsten Liga-Sieg in Folge. Star-Forward Kevin Durant führte die Sieger mit 32 Punkten an. (APA, 21.1.2017)

Ergebnisse vom Freitag:
Charlotte Hornets – Toronto Raptors (mit Jakob Pöltl) 113:78
Philadelphia 76ers – Portland Trail Blazers 93:92
Orlando Magic – Milwaukee Bucks 112:96
Memphis Grizzlies – Sacramento Kings 107:91
New Orleans Pelicans – Brooklyn Nets 114:143
Houston Rockets – Golden State Warriors 108:125
Atlanta Hawks – Chicago Bulls 102:93
Dallas Mavericks – Utah Jazz 107:112 n.V.
Los Angeles Lakers – Indiana Pacers 108:94

Ergebnisse vom Samstag:

Memphis Grizzlies – Houston Rockets 95:119
Atlanta Hawks – Philadelphia 76ers 110:93
Detroit Pistons – Washington Wizards 113:112
Charlotte Hornets – Brooklyn Nets 112:105
New York Knicks – Phoenix Suns 105:107
Miami Heat – Milwaukee Bucks 109:97
Boston Celtics – Portland Trail Blazers 123:127 n.V.
Cleveland Cavaliers – San Antonio Spurs 115:118
Denver Nuggets – Los Angeles Clippers 123:98
Utah Jazz – Indiana Pacers 109:100
Chicago Bulls – Sacramento Kings 102:99.

Share if you care.