Dänen, Deutsche mit Punktemaximum ins Achtelfinale

20. Jänner 2017, 23:57
5 Postings

Weißrussland schafft mit Erfolg gegen Ungarn noch Sprunk in K.o-Phase

Paris – Deutschland und Dänemark haben die Gruppenphase der Handball-WM in Frankreich am Freitag mit dem Maximum von zehn Punkten abgeschlossen. Die Deutschen gewannen das Spitzenspiel der Gruppe C gegen Kroatien 28:21, die Dänen setzten sich gegen Vize-Weltmeister Katar nach Pausenrückstand 32:29 durch. Dahinter holte Schweden mit einem 33:26-Sieg gegen Ägypten in Gruppe D Rang zwei.

Weißrussland schaffte durch einen 27:25-Erfolg gegen Ungarn den Aufstieg und trifft nun auf Schweden. Ungarn muss sich mit den Dänen auseinandersetzen. Die Deutschen erhalten am Sonntag gegen Katar die Chance, sich für die Viertelfinalniederlage bei der vergangenen WM zu revanchieren. Kroatien trifft letztlich auf die Ägypter.

Schon am Samstag bestreiten die Aufsteiger aus den Gruppen A und B ihre Achtelfinal-Duelle. Norwegen misst sich mit Mazedonien, Gastgeber Frankreich mit Island, Russland mit Slowenien und Brasilien geht gegen Spanien als krasser Außenseiter in die erste K.o.-Runde. (APA, 20.1. 2017)

Share if you care.