TV- und Radiotipps für Samstag, 21. Jänner

21. Jänner 2017, 06:00
1 Posting

Matrix-Marathon, Elbphilharmonie, IBES und "Bringing Out the Dead"

17.30 MAGAZIN
Bürgeranwalt Peter Resetarits präsentiert folgende Themen: 1) Doppelte Fahrlehrerausbildung. Ein Fahrlehrer des Bundesheers will auch Zivilisten das Lenken lehren, scheitert aber an der Bürokratie. 2) Ein Koch ist nach dem Sturz von einer nicht schneegeräumten Brücke querschnittsgelähmt. 3) Nach der Geburt ihres Sohnes musste eine Wienerin genäht werden – nun hat sie einen künstlichen Darmausgang. Das Spital weist Verschulden zurück.
Bis 18.15, ORF 2

17.35 HACKATHON
Matrix I-III (The Matrix, USA/AUS 1999, Lilly und Lana Wachowski) Keanu Reeves schlittert als Auserwählter beinahe acht Stunden über die TV-Bildschirme. Mit viel Science-Fiction-Flair rettet er – mehr oder weniger – die Welt, seine große Liebe, sich selbst und die Untergrundstadt Zion. Mit Laurence Fishburne, Carrie-Anne Moss und Hugo Weaving. Ab 20.15 Uhr: Matrix Reloaded. Ab 22.50 Uhr: Matrix Revolutions.
Bis 1.15, Puls 4

warnermoviesde

20.15 MUSIK
Elbphilharmonie 2017 – Das Eröffnungskonzert Aufzeichnung des Eröffnungsabends des neuen Hamburger Wahrzeichens. Dirigent Thomas Hengelbrock und das NDR-Elbphilharmonie-Orchester eröffnen den Konzertsaal gemeinsam mit den Solisten Bryn Terfel, Philippe Jaroussky und Pavol Breslik sowie den Chören von NDR und BR. Auf dem Programm stehen Stücke von Beethoven, Cavalieri, Liebermann, Wagner, Messiaen und Rihm. Barbara Schöneberger führt durch den Abend.
Bis 22.05, 3sat

22.05 DOKU
Die Elbphilharmonie – Konzerthaus der Superlative Elfeinhalb Jahre begleitete Dokumentarfilmerin Annette Schmaltz den Bau des skandalgebeutelten Konzerthauses in Hamburg.
Bis 22.50, 3sat

22.15 DSCHUNGEL
Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! Promis, deren Einordnung des hinteren Drittels des Alphabets bedarf, kampieren im angeblichen Dschungel. Dort müssen sie grauslige Sachen tun und essen, um den letzten Rest aus ihrer Karriere zu pressen oder dieser erst den richtigen Antrieb in Richtung Trash zu geben. Das Bildungsbürgertum ergötzt sich daran.
Bis 0.00, RTL

22.25 PSYCHODRAMA
Bringing out the Dead (USA 1999, Martin Scorsese) Paul Schrader (Taxi Driver) hat das Drehbuch geschrieben, Thelma Schoonmaker (Raging Bull) zeichnet für den fulminanten Schnitt verantwortlich: Mit der Geschichte des New Yorker Rettungsfahrers Frank Pierce (Nicolas Cage) kehrte Scorsese zu seinen Wurzeln zurück.
Bis 0.55, Servus TV

paramount movies

Radio-Tipps

9.05 FEATURE
Hörbilder: Diese Wunde Sizilien Viele Sizilianer haben eine ambivalente Beziehung zu ihrer Heimatinsel. Letizia Battaglia fotografiert Mafiaopfer; Emma Dante macht groteskes Theater im sizilianischen Dialekt; Veronica D'Agostino spielt sizilianische Rebellinnen. Ein Feature von Heike Brunkhorst und Roman Herzog.
Bis 10.00, Ö1

10.05 LIVE
Klassik-Treffpunkt: Koehne Quartett Die vier streichenden Damen gelten als eines der führenden Ensembles in der Interpretation zeitgenössischer Werke. Live aus dem Radio-Café in Wien, präsentiert von Albert Hosp.
Bis 11.40, Ö1

12.00 POLITIK
Im Journal zu Gast ist der Präsident des Verfassungsgerichtshofs, Gerhart Holzinger. Die Fragen stellt Stefan Kappacher.
Bis 12.56, Ö1

14.00 HÖRSPIEL
Das Feuer der alten Dame von Bettina Balàka. Zum 90. Geburtstag von Erni Mangold, die Frau Gerstwenger spielt, Robert Ritter als Benedikt und Gerti Drassl als Lisa. Regie: Katharina Weiß.
Bis 15.00, Ö1

17.05 FEATURE
Diagonal: Stadtporträt Sankt Petersburg Die "zweite Hauptstadt Russlands" sieht sich als russische Kulturhauptstadt. Viele der wichtigsten Künstler schufen in St. Petersburg.
Bis 19.00, Ö1

(Sebastian Fellner, 21.1.2017)

Share if you care.