"Baum fällt" für Bühne in der Josefstadt

18. Jänner 2017, 14:14
61 Postings

Die Bundesforste ernten im Wienerwald für das Theater in der Josefstadt 130 Jahre alte Schwarzkiefern

Wien – Im Wienerwald bei Hinterbrühl werden derzeit Bäume für die Bretter, die die Welt bedeuten, gefällt. Das Theater in der Josefstadt braucht einen neuen Bühnenboden, und dafür sind die Schwarzkiefern gerade recht, weil ihr Holz, einmal zu Dielen verarbeitet, wegen des hohen Harzanteils kaum knarrt.

Für den rund 200 Quadratmeter großen Bühnenboden haben die Bundesforste zwanzig bis zu dreißig Meter hohe Schwarzkiefern ausgewählt. "Gerade in tiefen Lagen gilt der Winter als gute Zeit für die Holzernte. Die Bäume stehen in sogenannter Saftruhe, der gefrorene Boden ist gut befahrbar", sagt Bundesforste-Vorstand Rudolf Freidhager.

Die Schwarzkiefern sind etwa 130 Jahre alt – fast der Jahrgang von Max Reinhardt, der 1873 geboren wurde und die Geschicke des Theaters in der Josefstadt in den 1920er-Jahren entscheidend prägte, wie Theaterdirektor Herbert Föttinger anmerkt. Das 1788 gegründete Theater im achten Wiener Gemeindebezirk ist die älteste durchgehend bespielte Bühne im deutschsprachigen Raum. Die mächtigen Stämme werden nun im Sägewerk zu Bühnenboden-Dielen verarbeitet, wenn das Theater im Sommer seine Spielpause einlegt, wird der neue Bühnenboden verlegt.

foto: theater in der josefstadt
Die Bretter, die die Welt bedeuten. Der Bühnenboden im Theater in der Josefstadt ist rund 200 Quadratmeter groß.

Schwarzkiefern (Pinus nigra) kommen vor allem im Osten Österreichs vor, laut Bundesforsten sind die größten Vorkommen im südlichen Wienerwald zu finden, wo sie die häufigste Nadelbaumart stellen. Schwarzkiefernharz wird unter anderem für Naturkosmetik und als Bogenharz für Streichinstrumente eingesetzt. (simo, 18.1.2017)

  • Schwarzkiefernernte im Wienerwald: Aus dem Holz entsteht der neue Bühnenboden für das Theater in der Josefstadt.
    foto: öbf/simlinger

    Schwarzkiefernernte im Wienerwald: Aus dem Holz entsteht der neue Bühnenboden für das Theater in der Josefstadt.

Share if you care.