Real im Cup wieder auf Sieg aus, Barcelona gegen Angstgegner

17. Jänner 2017, 16:05
21 Postings

Ronaldo könnte gegen Celta Cup-Debüt in dieser Saison feiern. Katalanen im ungeliebten Anoeta zu Gast

Madrid – Spaniens Topclub Real Madrid will das Ende seiner Serie von 40 Spielen ohne Niederlage hinter sich gelassen haben. Im Viertelfinal-Hinspiel der Copa del Rey treffen die Madrilenen zunächst am Mittwoch zu Hause auf Celta de Vigo. Eine Woche später findet das Retourspiel in Galicien statt. Ob Cristiano Ronaldo erstmals in dieser Saison im Cup einlaufen wird, ließ Real-Coach Zinedine Zidane offen.

Die Madrilenen wollen gewarnt sein, nachdem Celta alle vier Spiele im neuen Jahr gewonnen hat. "Es wird ein hartes Stück Arbeit", war sich Zidane sicher. Im zweiten Viertelfinal-Duell am Mittwoch gastiert Alaves bei Alcorcon, dem einzigen im Bewerb verbliebenen Zweitligisten.

Donnerstag greift der Titelverteidiger ins Geschehen ein. Der FC Barcelona hat mit Real Sociedad einen unangenehmen Gegner zu bekämpfen. Gegen die Basken haben die Katalanen im Anoeta-Stadion von San Sebastian seit 2007 nicht mehr gewonnen. "Das ist kein Spielfeld, mit dem wir sehr glücklich sind", sagte Barca-Trainer Luis Enrique. Er muss auf Rafinha verzichten, der mit einer Muskelverletzung wohl einige Spiele ausfällt.

Im vierten Duell um den Einzug ins Halbfinale trifft Atletico Madrid auf Eibar. Das Hinspiel findet in der Hauptstadt statt. (APA, 17.1.2017)

Share if you care.