Jobsuche ohne Uniabschluss: Welche Erfahrungen haben Sie gemacht?

7. Februar 2017, 07:00
244 Postings

Vorarlberg startet eine Offensive gegen den Fachkräftemangel, in Deutschland sind IT-Dienstleister besonders stark nachgefragt

Als wir kürzlich danach gefragt haben, welche Erfahrungen Akademiker in der STANDARD-Community am Arbeitsmarkt gemacht haben, drehte sich die Diskussion im Forum auch darum, dass einige User mit einem HTL-Abschluss relativ schnell einen guten Job gefunden haben. Manche haben auch das Studium abgebrochen und eine HTL absolviert:

Mangel an Fachkräften

Ob nun eine technische, kaufmännische oder gewerbliche Berufsausbildung: Fachkräfte am Arbeitsmarkt sind gefragt. So möchte das Land Vorarlberg gemeinsam mit der Wirtschaftskammer Vorarlberg 2017 die Ausbildung von Fachkräften forcieren.

In Deutschland beklagen 40 Prozent der Betriebe inzwischen einen Fachkräftemangel. Besonders stark betroffen seien IT-Dienstleister und der Werkzeugmaschinenbau, berichtet die "Frankfurter Allgemeine Zeitung". Drastisch verschärft habe sich die Situation in der Elektrotechnik, der Möbelbranche und bei Herstellern elektrischer Ausrüstungen.

Jobsuche als Nichtakademiker

Wie ist die Situation am Arbeitsmarkt also für Nichtakademiker? Wie rasch findet man tatsächlich einen Job, was hilft dabei, und welche Fähigkeiten zählen am meisten? Welche Erfahrungen haben Sie persönlich gemacht, und wie erleben Sie die Situation in Ihrem Umfeld? (sni, 7.2.2017)

  • Vielerorts fehlt es an Fachkräften.
    foto: dpa/marcus brandt

    Vielerorts fehlt es an Fachkräften.

Share if you care.