USA und Kuba kooperieren bei Terrorabwehr und Strafverfolgung

    17. Jänner 2017, 07:22
    3 Postings

    US-Botschafter und kubanischer Innenminister unterzeichnen Abkommen in Havanna

    Havanna – Die USA und Kuba arbeiten im Kampf gegen Terrorismus, Menschenhandel und Cyberkriminalität künftig zusammen. Am Montag unterzeichneten der kubanische Innenminister Julio Cesar Gandarilla und der Leiter der US-Botschaft, Jeffrey DeLaurentis, ein Kooperationsabkommen. Auch der Sicherheitsberater im Weißen Haus, Ben Rhodes, war für die Vertragsunterzeichnung nach Havanna gekommen.

    Künftig wollen beide Länder bei Terrorabwehr und Strafverfolgung ihre Informationen und Erfahrungen austauschen. Außerdem können gemeinsame Operationen durchgeführt und Verbindungsoffiziere ernannt werden.

    Nach jahrzehntelanger Eiszeit nahmen die USA und Kuba im Sommer 2015 wieder diplomatische Beziehungen auf. Seitdem normalisiert sich das Verhältnis zwischen den einstigen Erzfeinden wieder langsam. Wie der künftige US-Präsident Donald Trump zu Kuba steht, ist noch unklar. (APA, 17.1.2017)

    Share if you care.