Acht Polizisten in Ägypten erschossen

17. Jänner 2017, 06:35
posten

Bewaffnete attackieren Kontrollposten

Kairo – Bewaffnete Angreifer haben am Montagabend in Ägypten acht Polizisten erschossen. Der Angriff ereignete sich an einem Kontrollposten in der Region al-Wadi al-Dashadid im Südwesten, die auch als el-Wadi el-Gedid bekannt ist, wie das Innenministerium in Kairo mitteilte.

Zwei der Angreifer seien getötet worden, vier weitere Sicherheitskräfte wurden demnach verletzt. Ziel der Attacke war der Kontrollposten al-Nakab rund 80 Kilometer von der Provinzhauptstadt al-Charga entfernt.

In Ägypten haben Jihadisten seit dem Sturz des islamistischen Präsidenten Mohammed Mursi im Sommer 2013 hunderte Polizisten und Soldaten getötet. Die meisten Angriffe gab es auf der Sinai-Halbinsel, die an Israel und den palästinensischen Gazastreifen grenzt. Erst Anfang Jänner waren bei einem Sprengstoffanschlag auf einen Armeekontrollpunkt im Norden des Sinai sieben Polizisten und ein Zivilist getötet worden. (APA, 17.1.2017)

Share if you care.