SKN: Entrup kommt leihweise von Rapid

16. Jänner 2017, 12:56
90 Postings

Junger Stürmer bereits vierter Winter-Neuzugang beim Aufsteiger

St. Pölten – Nächster Neuzugang bei Aufsteiger SKN St. Pölten: Maximilian Entrup kommt leihweise bis Saisonende von Rapid.

Der 19-jährige Stürmer war im Sommer vom Floridsdorfer AC nach Hütteldorf gewechselt, hatte dort aber einen schweren Stand. Rapid-Ultras machten Entrup seine Austria-Vergangenheit zum Vorwurf, es gab sogar eine Knallkörperattacke auf den Spieler. Zu Einsätzen kam er kaum. Nach Knöchelverletzung im Oktober gab es bis zum Jahreswechsel gar keine Spielpraxis mehr.

Die Leihvereinbarung enthält keinerlei Option für eine Fixverpflichtung, wie Rapid am Montag bekanntgab. Sportchef Fredy Bickel: "Dieser Schritt ist für Maximilian eine große Chance, um vermehrt Spielpraxis in der obersten Leistungsklasse sammeln zu können. Er hat großes Potenzial, und wir werden ihn natürlich in den nächsten Monaten genau im Auge behalten." Entrups Vertrag in Hütteldorf läuft noch bis Sommer 2019.

In St. Pölten ist er bereits der vierte Neuzugang im Winter. Was bisher geschah: Flügel Cheikhou Dieng, der im Vorjahr maßgeblichen Anteil am Aufstieg der Niederösterreicher hatte, kehrt leihweise vom türkischen Tabellenführer Basaksehir Istanbul zurück. Der senegalesische Innenverteidiger Babacar Diallo kam aus Frankreich. Die Verpflichtung von Ümit Korkmaz bis zum Sommer wurde am Wochenende fixiert.

St. Pölten geht als Tabellenneunter mit vier Punkten Vorsprung auf Mattersburg ins Frühjahr. (red, 16.1.2017)

Share if you care.