Langläufer finalisieren in Quebec

15. Jänner 2017, 18:24
posten

Kanadier übernehmen Bewerbe vom russischen Tjumen

Toblach – Quebec City in Kanada ist Austragungsort des Weltcupfinales der Langläufer vom 17. bis 19. März. Das gab der Internationale Ski-Verband (FIS) am Sonntag bekannt. Quebec springt für das russische Tjumen ein. Russlands Verband hatte auf Druck der FIS wegen der im McLaren-Report bekannt gewordenen Dopingverstrickungen die Ausrichtung des Saisonabschlusses zurückgegeben. (APA, red, 15.1. 2017)

Share if you care.