348.000 schauten zu: RTL-Dschungelcamp lässt ORF 1 weit hinter sich

15. Jänner 2017, 14:17
185 Postings

Mit Sendungsschnitt am Samstagabend nur haarscharf hinter ORF 2

Wien – Mit "Ich bin ein Star, holt mich hier raus" überholte RTL in Österreich ORF 1 am Samstagabend wieder einmal aus dem Stand: 348.000 Augenpaare verfolgten ab 22.15 Uhr die zweite Folge des RTL-Dschungelcamps in seiner elften Saison. So viele sahen im Schnitt die 43-Minuten-Ausgabe.

ORF 1 erreichte am Samstaghauptabend mit "Der große Gatsby" um 20.15 Uhr im Schnitt 297.000 Zuschauerinnen und Zuschauer. Der "ZiB Flash" interessierte um 22.21 Uhr noch 161.000, der nicht mehr ganz frische James Bond "Der Morgen stirbt nie" hatte im Schnitt 164.000 Zuschauer.

Am späten Samstagabend hätte das RTL-Dschungelcamp – nach dem Sendungsschnitt – aber beinahe auch ORF 2 überholt: "Der Bulle von Tölz" im zweiten ORF-Hauptkanal ab 21.58 Uhr lag mit im Schnitt 354.000 Zuschauern nur haarscharf über "Ich bin ein Star".

Den Auftakt der inzwischen elften Dschungelshow von RTL am Freitag verfolgten in Österreich ab 21.15 Uhr 246.000 Menschen – im Schnitt von länglichen 2:22 Stunden. (red, 15.1.2017)

  • Schau an, ein Dschungelsnack: Fischaugen à la "Ich bin ein Star ..."
    foto: rtl / stefan menne

    Schau an, ein Dschungelsnack: Fischaugen à la "Ich bin ein Star ..."

    Share if you care.