Betrunkener Kärntner fuhr Fußgänger an

15. Jänner 2017, 10:31
2 Postings

37-Jähriger wurde schwer verletzt

Mörtschach – Ein betrunkener Autofahrer hat in der Nacht auf Sonntag in Mörtschach (Bezirk Spittal) einen Fußgänger angefahren und diesen schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilte, war der 33-Jährige mit seinem Auto auf der Großglockner Straße (B107) unterwegs, er dürfte den 37-jährigen dunkel gekleideten Fußgänger übersehen haben.

Der Mann wurde über die Windschutzscheibe geschleudert und blieb auf der Fahrbahn liegen. Er wurde nach der Erstversorgung ins Bezirkskrankenhaus Lienz gebracht. Ein beim Autolenker durchgeführter Alkotest verlief positiv. Beim Fußgänger war wegen der schweren Verletzungen kein Alkotest möglich. (APA, 15.1.2017)

Share if you care.