Taubenversteigern im Bazar von Sanliurfa

Ansichtssache14. Jänner 2017, 11:00
32 Postings

Im Bazar von Sanliurfa in der Türkei werden in der Nacht Tauben verkauft, in der Nähe von drei Teehäusern treffen sich Händler, Züchter und Schaulustige um mit den Tauben zu handeln. Ein Vogel kann leicht mehrere hundert Euro kosten.

Sanliurfa liegt rund 50 Kilometer von der türkisch-syrischen Grenze entfernt in der südöstlichen Region der Türkei. Der Krieg in Syrien hat auch der Taubenmarkt beeinflusst. Zu Beginn des Krieges sind viele Züchter aus dem Nachbarland nach Sanliurfa gekommen, doch mittlerweile bleiben sie aus, die Preise für Tauben stiegen an. Die Vögel können bis zu 3.500 türkische Lira (rund 900 Euro) kosten. (red, 14.1.2017)

reuters/umit bektas

Auktionsort im Bazar von Sanliurfa.

1
reuters/umit bektas
2
reuters/umit bektas
3
reuters/umit bektas
4
reuters/umit bektas
5
reuters/umit bektas
6
reuters/umit bektas
7
reuters/umit bektas
8
reuters/umit bektas
9
reuters/umit bektas
10
reuters/umit bektas
11
reuters/umit bektas

Eine Taube der Art "Sari Alaca" wird zum Beispiel um 2500 türkische Lira gehandelt.

12
reuters/umit bektas
13
reuters/umit bektas
14
reuters/umit bektas
15
reuters/umit bektas
16
reuters/umit bektas
17
reuters/umit bektas
18
reuters/umit bektas
19
reuters/umit bektas
20
Share if you care.