Trainingslager: Admira weicht nach Spanien aus

13. Jänner 2017, 20:23
1 Posting

Südstädter nach Malaga statt in die Türkei

Maria Enzersdorf – Admira Wacker Mödling wird das Winter-Trainingslager statt in der Türkei in Spanien abhalten. Die Südstädter schlagen von 25. Jänner bis 3. Februar ihre Zelte in Malaga auf. Damit hat Spanien die Türkei als Trainingslager-Hotspot abgelöst. Fünf Teams aus dem Oberhaus bereiten sich in Spanien vor, in der Türkei demgegenüber kein einziges mehr. Im Vorjahr wahren noch acht Bundesligisten dorthin gereist.

Neben der im Hotel H10 Estepona Palace logierenden Admira sind das auch Winterkönig Altach (20. bis 27. Jänner), Sturm Graz (26. Jänner bis 4. Februar), die beide im Hotel Oliva Nova zwischen Valencia und Alicante gelegen, residieren, Rapid (Benidorm/22. bis 29. Jänner) und Ried (Murcia/26. Jänner bis 2. Februar). In Portugal sind mit der Wiener Austria (Alcantarilha/20. bis 28. Jänner) und Schlusslicht Mattersburg (Faro/23. Jänner bis 2. Februar) zwei Teams vertreten. Titelverteidiger Salzburg trainiert in Dubai (22. bis 31. Jänner), der WAC auf Malta (20. bis 29. Jänner) und Aufsteiger St. Pölten in Medulin in Kroatien (21. bis 31. Jänner). (APA, 13.1. 2017)

Share if you care.