Gucher wechselt von Frosinone nach Vicenza

13. Jänner 2017, 15:18
2 Postings

Mittelfeldspieler war beim Aufstiegsaspiranten in dieser Saison nur viermal im Einsatz

Rom – Robert Gucher wechselt innerhalb der Serie B von Frosinone nach Vicenza, berichtete der "Corriere dello Sport" am Freitag. Demnach entschied sich der 25-jährige Mittelfeldspieler zu dem Wechsel, nachdem er in dieser Saison lediglich viermal für den Tabellenzweiten zum Einsatz gekommen war. In den vergangenen zwei Monaten hatte er überhaupt nicht mehr gespielt.

Es hätte mehrere Angebote gegeben, Frosinones Präsident Maurizio Stirpe hatte zu einem Wechsel des Österreichers zu Avellino gedrängt, mit dessen Chef er gute Beziehungen pflegt. Gucher selbst war einem Transfer zum ehemaligen Klub von Walter Schachner offenbar weniger zugeneigt, liegt Avellino als 20. derzeit doch auf einem Abstiegsplatz. Vicenza steht als 14. etwas besser da.

Gucher war erstmals als 18-Jähriger im Jahr 2008 von Frosinone unter Vertrag genommen worden. 2010 wurde er an Genoa, ein Jahr später an Kapfenberg verliehen. Seit 2012 war er für Frosinone im Einsatz, in der Saison 2015/16 nach dem Aufstieg auch in der Serie A. (APA, red, 13.1.2017)

Share if you care.