Nintendo Switch: Online-Multiplayer wird kostenpflichtig

13. Jänner 2017, 11:54
46 Postings

Nintendo will mit Onlinefunktionen zukünftig mehr Optionen zur Verfügung stellen

Wer mit der Nintendo Switch online spielen möchte, wird in Zukunft dafür bezahlen müssen. Der Service wird nach dem Kauf des Multiplayer-Modus am Anfang noch kostenlos sein, laut Play Nation verlangt Nintendo danach aber Abogebühreno.

wirspielen
Pro & Kontra: Nintendo Switch

Nach dem Vorbild von PlayStation Plus und Xbox Live, wird auch der japanischen Videospielhersteller Nintendo für Online-Gaming sorgen. Allerdings sieht der Service etwas anders aus als bei der Konkurrenz: Abonnenten werden die Möglichkeit haben ein NES (Nintendo Entertainment System) oder SNES (Super Nintendo Entertainment System) Spiel herunterzuladen, das mit neu hinzugefügten Onlinefunktionen spielbar sein wird. Das jedoch nur einen Monat lang, danach verschwindet das Spiel wieder von der Konsole, schreibt Euro Gamer.

Vorteile des Abos

Für Abonnenten wird es auf ausgewählte digitale Spiele einen Preisnachlass geben. Hinzu kommt ein Zugang zu einer Online-Lobby und einem Voice-Chat, die allerdings nur als App für das Smartphone bereit stehen werden. Wie viel das Abonnement kosten wird, ist bisher aber noch nicht bekannt. (rhe, 13.1.2017)

  • Artikelbild
    foto: nintendo
Share if you care.