Historischer Kalender – 13. Jänner

13. Jänner 2017, 00:00
1 Posting

27 v. u. Z. – In Rom endet die Republik.

1257 – Die Kurfürsten von Mainz, Köln und der Pfalz wählen vor den Toren Frankfurts Richard von Cornwall als Nachfolger des 1254 verstorbenen letzten Staufers Konrad IV. zum deutschen König.

1782 – Friedrich Schillers erstes Schauspiel, "Die Räuber", wird am Mannheimer Nationaltheater uraufgeführt.

1787 – Das "Allgemeine Gesetzbuch über Verbrechen und deren Bestrafung", das Strafgesetzbuch für die Monarchie, wird veröffentlicht. Die Todesstrafe kommt nur bei Standrecht zur Anwendung.

1912 – Der gemäßigt nationalistische Politiker und Schriftsteller Raymond Poincare wird – als Nachfolger von Joseph Caillaux – französischer Ministerpräsident und zugleich Außenminister. (1913 wählt ihn das Parlament zum Staatspräsidenten).

1942 – Der deutsche Luftwaffenmajor Schenk benutzt beim Absturz seiner He-280 über Rechlin erstmals einen Schleudersitz, der auf Druckluftbasis arbeitet.

1957 – Die Firma Wham-O produziert die ersten Frisbee-Scheiben.

1962 – Nach ihrem Zerwürfnis mit der Sowjetunion unterzeichnen die Volksrepublik China und Albanien in Peking ein Abkommen über wirtschaftliche, wissenschaftliche und technische Zusammenarbeit.

1967 – Offiziere unter der Führung von Oberstleutnant Eyadema übernehmen durch einen blutigen Staatsstreich die Macht in Togo.

1977 – Eine Tupolew Tu-104 der Aeroflot stürzt aufgrund eines Triebwerksbrands kurz vor Erreichen des Flughafens von Almati (Alma-Ata) in Kasachstan ab. Alle 90 Menschen sterben.

1982 – Ein US-Verkehrsflugzeug stürzt kurz nach dem Start in Washington in den zugefrorenen Potomac-Fluss: 78 Tote.

1992 – Ein 30-jähriger Postangestellter verschwindet im Zuge einer Botenfahrt vom Postamt 1030 Wien mit 14,5 Millionen Schilling.

1997 – In London wird der weltweit erste Investmentfonds für Fußball-AGs gegründet.

2012 – Eines der größten Kreuzfahrtschiffe der Welt, die "Costa Concordia" havariert vor der Insel Giglio in Italien. An Bord waren 4.229 Menschen, davon etwa 1.000 Besatzungsmitglieder und 77 Österreicher. 32 Menschen kommen ums Leben.

2012 – Die amerikanische Ratingagentur Standard & Poor's entzieht Österreich die Top-Bonitätsnote "AAA" und stuft das Land um eine Stufe auf AA+ herab. Acht weitere Länder werden ebenfalls abgestuft. Am 16. Jänner wird auch die Kreditwürdigkeit des vorläufigen Euro-Rettungsschirms EFSF von "AAA" auf "AA+" abgestuft und mit dem Schritt begründet, dass französische und österreichische Anleihen ihre Top-Bonität verloren hätten.

Geburtstage:

Karl Menger, öst. Mathematiker (1902-1985)

Karl Loube, öst. Komponist (1907-1983)

Albert Lamorisse, frz. Filmregisseur (1922-1970)

Thomas Valentin, dt. Schriftsteller (1922-1980)

Marie-Elisabeth Klee, dt. Politikerin (1922- )

Sydney Brenner, brit. Molekularbiologe; 2002 Medizin-Nobelpreis (1927- )

Elsa Martinelli, ital. Schauspielerin (1932- )

Piero Marini, ital. Erzbischof und päpstlicher Zeremonienmeister (1942- )

Erich Haider, öst. SP-Politiker, oö LH-Stv. (1957- )

Orlando Bloom, brit. Schauspieler (1977- )

Todestage:

Heinrich II. Jasomirgott, Herzog v. Österreich (1114-1177)

David Schwarz, öst. Luftfahrt-Pionier (1850-1907)

Josef Neckermann, dt. Dressurreiter (1912-1992)

Marcel Camus, frz. Filmregisseur (1912-1982)

Michael Brecker, US-Tenorsaxophonist (1949-2007)

(APA, 13. 1. 2017)

Share if you care.