St. Pöltner FPÖ setzen Schwerpunkte für 2017

12. Jänner 2017, 15:01
8 Postings

Anfragen zu Förderungen im Asyl- und Integrationsbereich angekündigt

Gmünd/St. Pölten – Die FPÖ Niederösterreich hat am Donnerstag bei einer Klubklausur in Gmünd ihre Schwerpunkte für 2017 präsentiert. Im Fokus stehen dabei u.a. Sicherheit und Asyl. In einer Aussendung kündigten die Freiheitlichen eine Serie an Anfragen an, die "den gesamten Förderdschungel im Asyl- und Integrationsbereich durchleuchten" soll. Kritisiert wurde u.a. fehlende Transparenz bei Förderungen für Asyl- und Integrationseinrichtungen. Im Bereich Landwirtschaft zählt eine gerechte Preispolitik für Bauern zu den Forderungen der FPÖ. (APA, 12.1.2017)

    Share if you care.