Mit Mode- und Clubkultur gegen Rassismus und sexuelle Unterdrückung

Video12. Jänner 2017, 16:32
7 Postings

Das Modeunternehmen Kenzo hat einen neuen Tanzclip veröffentlicht

Vor einem halben Jahr schüttelte das Unternehmen Kenzo einen Werbeclip aus dem Ärmel, der rasant das Internet eroberte: Die Designer Carol Lim und Humberto Leon hatten die Schauspielerin Margaret Qualley, die Tochter von Andie MacDowell, die über die HBO-Serie "The Leftovers" bekannt geworden ist, auftanzen lassen.

kenzo

Jetzt verschreibt sich das Pariser Unternehmen, das zum Luxuskonzern LVMH gehört, wieder mit einem Video ("Club Ark Eternal") dem Thema Tanz. Und den Themen Clubkultur und Nachtleben.

foto: kenzokenzo

Das soll als "kraftvolle Quelle an Energie gegen Rassismus, sexuelle Unterdrückung und Gewalt gegen Schwächere" verstanden werden, so die PR. Seit dem Anschlag auf einen Club in Istanbul mag das allerdings nicht mehr so recht zu überzeugen.

Der Siebenminüter entstand unter der Regie von Partel Oliva, unterstützt von einem Soundtrack von Lafawndah (alias Yasmine Dubois) und BR-RR sowie dem Choreographen Ryan Heffington, der bereits für den viral so erfolgreichen Parfumclip verantwortlich war. (red, 12.1.2017)

    Share if you care.