Zug in Deutschland wegen Bankomat entgleist

12. Jänner 2017, 10:53
23 Postings

Unbekannten hatten den Geldautomaten auf die Schienen gelegt

Dinslaken – Ein Güterzug ist in Dinslaken im deutschen Bundesland Nordrhein-Westfalen entgleist, weil Unbekannte einen Bankomaten auf die Schienen gelegt hatten. Der Triebwagen sei Donnerstagfrüh gegen den Automaten geprallt und aus den Schienen gehoben worden, sagte ein Sprecher der Bundespolizei. Der Lokführer und die zwei Begleiter blieben unverletzt.

Der Bankomat wurde bei dem Aufprall auseinandergerissen. Das Geld verteilte sich über die Gleise, Polizisten sammelten Münzen und Scheine wieder ein. Die Täter hätten kein Geld erbeutet, sagte der Sprecher.

Nach ersten Erkenntnissen wollten die Täter den Bankomaten durch den Aufprall zerstören, um an das Geld zu gelangen. Der Güterzug hatte unter anderem Gas und eine entzündliche Flüssigkeit geladen. Ausgetreten ist nach Polizeiangaben keiner der Stoffe. (APA, dpa, 12.1.2017)

Share if you care.