HTC U Ultra: Android-7-Flaggschiff mit Dual-Display vorgestellt

12. Jänner 2017, 09:33
75 Postings

Neben neuem Flaggschiff auch abgespeckte Variante HTC U Play angekündigt

Eigentlich ist der Mobile World Congress Ende Februar ein passender Rahmen für die Präsentation eines neuen Smartphones. HTC will aber offenbar nicht in der Masse der Neuvorstellungen untergehen und hat sein neues Android-Flaggschiff schon jetzt enthüllt. Am Donnerstag präsentierte das Unternehmen das HTC U Ultra, von dem kurz zuvor schon einige Fotos ins Web gesickert waren. Zusätzlich wurde mit dem HTC U Play eine etwas abgespeckte Variante angekündigt.

Dual-Display und neue Selfie-Kamera

Das U Ultra ist mit einem 5,7 Zoll großen Display mit Quad-HD-Auflösung (2.560 x 1.440 Pixel) ausgestattet. Dazu kommt – wie schon die geleakten Fotos gezeigt haben – ein Dual Display mit 2,05 Zoll. Ein solches hat bereits Hersteller LG bei seinen Modellen V10 und V20 verbaut. Es dient zur Anzeige zusätzlicher Inhalte. Geschützt wird der Screen durch Gorilla Glas beim 64-GB-Modell und Saphir-Glas beim Gerät mit 128 GB Speicher. Auch die Rückseite ist aus Glas gefertigt. Der durchgehende Rahmen ist aus Aluminium gefertigt. Bei früheren Modellen setzte der Hersteller vor allem auf Unibody-Aluminium-Gehäuse.

Als Prozessor kommt Qualcomms Quad-Core-Chip Snapdragon 821 zum Einsatz, hinzu kommen 4 GB Arbeitsspeicher. Der interne Speicher – wie erwähnt 64 oder 128 GB – lässt sich durch microSD-Karten erweitern. HTC verbaut beim U Ultra zudem einen 3.000 mAh-Akku, einen USB-C-Anschluss, NFC und WLAN ac. Im Lieferumfang sind auch Kopfhörer enthalten, die das "individuelle Hörvermögen anpassen und Umgebungsgeräusche reduzieren" sollen, heißt es seitens HTC.

Bei den Kameras setzt HTC auf eine höher auflösende Frontkamera. Die Hauptkamera bietet 12 Megapixel und HTC UltraPixel-2-Technolgie mit 1,55µm Pixeln, eine f/1.8-Blende, einen zweifarbigen LED-Blitz, Laser-Autofokus und optische Bildstabilisierung. Videos können in 4k aufgenommen werden. Die Selfiekamera auf der Vorderseite hat einen 16-Megapixel-Sensor und diverse Selfie-Modis wie "Live Make-Up". Für schlechte Lichtverhältnisse gibt es einen 4-Megapixel-UltraPixel-Modus. Videos können allerdings nur in Full-HD gefilmt werden.

Sense Companion mit künstlicher Intelligenz

Beim neuen Flaggschiff setzt HTC auf die aktuelle Android-Version 7.0 mit der angepassten Oberfläche HTC Sense. Dazu hat das Unternehmen – ganz dem Branchentrend folgend – eine Software mit künstlicher Intelligenz entwickelt. Der HTC Sense Companion macht Vorschläge, basierend auf den Aktivitäten des Nutzers. Die Plattform soll stets aktiv sein und mit der Zeit dazulernen, welche Benachrichtigungen für den Nutzer wichtig sind und welche nicht angezeigt werden sollen. Informationen und Benachrichtigungen werden auf dem schmalen Display über dem Haupt-Screen eingeblendet. Neu ist auch die Sprach-Unlock-Funktion, mit der Nutzer ihr Smartphone mit einer Spracheingabe entsperren können.

Mittelklasse-Smartphone HTC U Play

Das zweite neue Modell ist das U Play, das mit einem 5,2 Zoll großen Display mit Full-HD-Auflösung ausgestattet ist. Auf den zweiten Screen hat HTC hier verzichtet. Als Prozessor kommt das Octa-Core-Modell Mediatek Helio P10 zum Einsatz. Neben 3 GB Arbeitsspeicher sind 32 GB interner Speicher verbaut, der ebenfalls durch microSD-Karten erweitert werden kann.

Die Frontkamera ist die gleiche wie beim U Ultra. Bei der Hauptkamera kommt beim Play jedoch ein 16-Megapixel-Sensor ohne UltraPixel-Technologie zum Einsatz. Zur weiteren Ausstattung zählen ein USB-C-Anschluss, NFC, WLAN ac, und ein 2.500 mAh starker Akku. Der HTC Sense Companion ist auch beim Mittelklassegerät vorhanden, allerdings läuft auf dem U Play die etwas ältere Android-Version 6 mit der Sense-Oberfläche.

Beide Geräte werden in den Farben Schwarz, Rosa, Weiß und Blau erhältlich sein. Das U Ultra kommt im Februar um 749 Euro auf den Markt. Sie Version mit Spahir-Glas wird 849 Euro kosten. Das U Play wird 449 Euro kosten. (Birgit Riegler, 12.1.2017)

Link

HTC

  • Das neue HTC U Ultra in "Cosmetic Pink"
    foto: htc

    Das neue HTC U Ultra in "Cosmetic Pink"

  • Das U Play in "Brilliant Black"
    foto: htc

    Das U Play in "Brilliant Black"

Share if you care.