Abgeordneter der Fünf-Sterne-Bewegung wechselt zu den Grünen

11. Jänner 2017, 15:43
6 Postings

Weitere könnten folgen – Grüne kommen nun auf 51 Sitze im 751 Abgeordnete umfassenden EU-Parlament

Brüssel – Ein Europaabgeordneter der italienischen Fünf-Sterne-Bewegung von Beppe Grillo wechselt zu den Grünen. Wie die grüne Delegationsleiterin und Vizepräsidentin des EU-Parlaments, Ulrike Lunacek, sagte, ist Marco Affronte am heutigen Mittwoch von der grünen Fraktion im Konsens und ohne Gegenstimme aufgenommen worden.

Affronte habe sich zu einer europäischen Grundsatzerklärung bekannt und genieße als Experte für Umwelt und Fischerei das Vertrauen ihrer Partei, sagte Lunacek. Sie kündigte an, ein bis zwei weitere Europaabgeordnete der Fünf-Sterne-Bewegung könnten noch zu den Grünen wechseln. Eine Frist für die Neuverteilung von Funktionen in den Parlamentsausschüssen für die nächsten zweieinhalb Jahre läuft am Mittwoch um 18.00 Uhr ab.

Europakritische Haltung der Fünf-Sterne-Bewegung

Mit Affronte kommen die Grünen auf 51 Sitze im insgesamt 751 Abgeordnete zählenden EU-Parlament. Zur gesamten Gruppe von Grillo gebe es keine Gespräche über einen Wechsel, sagte Lunacek. Dies hatten die Grünen wegen der bisherigen europakritischen Haltung der Fünf-Sterne-Bewegung abgelehnt.

Auch die liberale Fraktion ALDE stimmte am Montag gegen einen Vorstoß ihres Fraktionsvorsitzenden Guy Verhofstadt zur Aufnahme von Grillos Bewegung. Grillo bemüht sich mittlerweile wieder um die Wiederaufnahme des Dialogs mit dem britischen EU-Gegner Nigel Farage, um die Fünf Sterne-Bewegung wieder in die europakritischen EFDD-Fraktion aufzunehmen. (APA, 11.1.2017)

    Share if you care.