Steam: Meistgespielte Games 2016 waren schon 2015 top

11. Jänner 2017, 16:01
37 Postings

Erst der dritte Platz wurde einem Spiel aus dem Jahr 2016 zugewiesen.

Geht es nach Steam, wurden bisher in keinem Jahr so viele Spiele veröffentlicht, wie in 2016. Was auf den ersten Blick sehr positiv erscheint, hat doch einen faden Nachgeschmack: Kaum ein Game aus dem vergangenen Jahr hat es geschafft, bei den Spielern länger als ein paar Tage nach der Veröffentlichung, für Spielspaß zu sorgen.

Githyp veröffentlichte nun eine Liste mit den meistgespielten Titeln 2016, die allerdings nur wenige Abweichungen zu den Spielen im Jahr 2015 zulässt. Demnach starteten einige Top-Titel zwar sehr stark, verloren die Spielerschaft aber bis zum Ende des Jahres wieder.

wirspielen

Free-to-play auf Platz 15

Wenn nach der größten Anzahl an gleichzeitig aktiven Spielern (Peak Players) beurteilt wird, finden sich mit "No Man’s Sky" ein Spiel aus dem Jahr 2016 erst auf dem dritten Platz. "XCOM 2" folgt auf Platz vier, während "Dark Souls 3" den fünften Platz belegt. Platz eins und zwei gehen an "Dota 2" und "Counter-Strike: Global Offensive", die beide bereits vor einigen Jahren auf den Markt kamen.

Geht es wiederum um die meisten Spielstunden, so sieht die Liste für neue Games noch trister aus. Die ersten 14 Plätze werden von Games aus 2015 (oder älter) belegt, ganz vorne mit dabei wieder "Dota 2" und "Counter-Strike: Global Offensive". Platz drei, vier und fünf gingen an "Team Fortress 2", "Grand Theft Auto 5" und "Sid Meier’s Civilization 5". Mit dem free-to-play Shooter "Paladins" schaffte es schließlich ein Spiel aus dem Jahr 2016 bloß auf Platz 15. (rhe, 11.1.2017)

  • Artikelbild
    foto: sony interactive entertainment
Share if you care.