Fotos geleakt: HTC U Ultra kommt am 12. Jänner mit Dual-Display

11. Jänner 2017, 09:40
127 Postings

Hersteller hat für Donnerstag Präsentation angekündigt – Infos zum Gerät vorab durchgesickert

HTC dürfte am Donnerstag, 12. Jänner, sein nächstes Android-Flaggschiff vorstellen. Der Termin wurde vom Hersteller bereits offiziell bekanntgegeben – die restlichen Informationen stammen noch aus der Gerüchteküche.

Codename "Ocean Blue"

Die Blogger von "Android Police" haben Fotos beim chinesischen Dienst Weibo entdeckt, die das Smartphone mit dem Codenamen "Ocean Blue" zeigen dürften. Aus der Gestaltung von HTCs Einladung (siehe Grafik) ist zu schließen, dass der Buchstabe "U" eine Rolle spielen könnte. In diversen Blogs wird das Smartphone daher HTC U oder auch HTC U Ultra genannt.

Kein Unibody, zweites Display

Front- und Rückseite dürften Berichten zufolge komplett aus Glas gefertigt sein, gefasst in einen Aluminiumrahmen. HTC scheint sich damit von dem in den vergangenen Jahren etablierten Unibody-Gehäuse zu verabschieden. Über dem normalen Display sitzt ein zweiter, schmaler Screen zur Anzeige zusätzlicher Inhalte. Ein solches zweites Display ist auch bei LGs V10 und V20 zu finden. Dort können beispielsweise oft genutzte Apps angezeigt werden, Benachrichtigungen, Wetterinfos sowie Akku und Uhrzeit im Always-on-Modus.

USB-C-Anschluss

Auf der Rückseite ist die Kamera mittig mit deutlicher Erhöhung und Dual-Blitzlicht untergebracht. Auch ein USB-C-Anschluss ist auf den Fotos zu erkennen, einen Kopfhöreranschluss gibt es nicht. Weitere Ausstattungsmerkmale wurden schon zuvor bekannt, wie "The Verge" berichtet. So soll das Smartphone mit dem neuen Snapdragon-Chip 835, 4 GB Arbeits- und 64 GB internem Speicher ausgestattet sein. Das Display soll 6 Zoll messen und über eine QHD-Auflösung verfügen. (red, 11.1.2017)

  • HTC lädt am 12. Jänner zu einer Präsentation.
    foto: htc

    HTC lädt am 12. Jänner zu einer Präsentation.

  • Auf Weibo sind Fotos aufgetaucht, das das neue HTC-Smartphone zeigen sollen.
    quelle: weibo

    Auf Weibo sind Fotos aufgetaucht, das das neue HTC-Smartphone zeigen sollen.

  • Das in einigen Blogs HTC U Ultra genannte Gerät dürfte in vier Farben erhältlich sein.

    Das in einigen Blogs HTC U Ultra genannte Gerät dürfte in vier Farben erhältlich sein.

  • USB-C-Anschluss an der Unterkante.
    quelle: weibo

    USB-C-Anschluss an der Unterkante.

Share if you care.