Regionalzug im Bezirk Scheibbs entgleist

10. Jänner 2017, 19:39
27 Postings

Verkehr auf Abschnitt der Erlauftalbahn soll am Donnerstag mit Betriebsbeginn wieder aufgenommen werden

Purgstall a. d. Erlauf/Wieselburg/Scheibbs – Nach der Entgleisung eines Regionalzugs in Purgstall im Bezirk Scheibbs am Dienstag wird die Erlauftalbahn-Strecke zwischen Wieselburg und Scheibbs am Mittwoch gesperrt bleiben. Der Verkehr auf dem Abschnitt werde am Donnerstag mit Betriebsbeginn wieder aufgenommen, teilten die ÖBB am Dienstagabend mit. Ein Schienenersatzverkehr wurde eingerichtet, Fahrgäste mussten mit Verzögerungen rechnen.

Am Mittwoch sollen laut ÖBB-Sprecher Christopher Seif Schäden an der Schieneninfrastruktur behoben werden. Der mit 20 Passagieren besetzte Zug war kurz vor dem Bahnhof Purgstall an einer Weiche entgleist, verletzt wurde laut ÖBB niemand. Der Zug wurde am Dienstag wieder in die Schienen gehoben, er befand sich am Abend nicht mehr am Unfallort. (APA, 10.1.2017)

Share if you care.