Toter bei Schusswechsel vor Polizeistation in Gaziantep

10. Jänner 2017, 14:15
posten

TV-Sender: "Terrorist" getötet – Fahndung nach zweitem Angreifer

Gaziantep/Ankara – Vor der Polizeidirektion der südosttürkischen Stadt Gaziantep haben sich Sicherheitskräfte einen Schusswechsel mit mindestens einem Angreifer geliefert. Ein "Terrorist" sei dabei getötet worden, berichtete der Sender CNN Türk am Dienstag. Nach einem mutmaßlich zweiten Angreifer werde gefahndet.

Mindestens eine Person habe versucht, in das Polizeigebäude einzudringen und sei von den Beamten aufgehalten worden, berichtete CNN weiter. Die Polizei habe die Gegend weiträumig abgesperrt.

Erst am Donnerstag war ein Autobombenanschlag vor dem Justizgebäude in der westtürkischen Stadt Izmir verübt worden. Der Anschlag forderte zwei Todesopfer. Bei einem anschließenden Schusswechsel mit Sicherheitskräften wurden zwei Angreifer getötet, ein weiterer ist seitdem auf der Flucht. Die Behörden vermuten die verbotene kurdische Arbeiterpartei PKK hinter dem Anschlag in Izmir. (APA, 10.1.2017)

    Share if you care.